Zylinderlaborfilter

ZYLINDERLABORFILTER aus rostfreiem Stahl, Bronze, Kunststoff, die bis zu einer Länge von 1.000 mm und einem Außendurchmesser von 250 mm hergestellt werden können. Größere Elemente können auch durch Schweißverfahren zusammengebaut werden.


ZYLINDERLABORFILTER aus rostfreiem Stahl, Bronze, Kunststoff, die bis zu einer Länge von 1.000 mm und einem Außendurchmesser von 250 mm hergestellt werden können. Größere Elemente können auch durch Schweißverfahren zusammengebaut werden.

ZYLINDERLABORFILTER haben eine hervorragende Rückspülleistung.

Der Filter ist auf 0,1 Mikron und bis zu 250 Mikron ausgelegt.


Herstellung

Formen:

Form, Größe und Pulverpartikel sind wichtige Parameter, die den Filtergrad der ZYLINDERLABORFILTER beeinflussen.

DALON FILTER Filter werden durch Sintertechnik hergestellt. Das Pulver wird in Formteile gefüllt und dann in diesen gesintert.


Sintern:

Das Sintern ist der Verarbeitungsschritt für alle Pulvermetallurgieprodukte, das Binden von Pulverpartikeln

durch Schmelzen bei Temperaturen weit unter dem Schmelzpunkt. Die Struktur der ZYLINDERLABORFILTER nach dem Sintern zeigt, dass die Korngrenzen über die ursprünglichen Partikelgrenzen verlaufen. Das Sintern verleiht dem Material mit hoher Porosität seine Formstabilität und Eigenschaften eines starken Metallbauteils.



Ein paar: Poröser Bronzefilter

Der nächste streifen: Disc-Filter